Schulleben

 

Unter diesem Punkt erfahren Sie alles rund um das Schulleben - was geschehen ist, was gerade aktuell ist und was uns noch erwartet.

 

 

Aktuell

 


07.10.2020 - Präventionsprojekt “Skipping Hearts“ zu Besuch

 

Am Mittwoch, den 07.10.2020 fand in unserer Schule unter der Leitung von Frau Johanna Geils ein Workshop zu dem Präventionsprojekt “Skipping Hearts“ von der “Deutschen Herzstiftung“ statt.

Ziel des Workshops ist es, Kindern zu einem gesunden Lebensstil durch Bewegung zu führen, um das Risiko im Alter an einer Herzerkrankung zu verringern. Zudem eignet sich die sportliche Form des Seilspringens zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten, wie Ausdauer und Koordination. Dank kleiner Klassengrößen und einem gut ausgearbeiteten Hygienekonzepts, nahmen die Klassen 4a und 4b jeweils 60 Minuten an dem Projekt teil. Frau Geils motivierte die Kinder mit fantasievollen Aufwärmspielen und ansprechenden Spielen mit dem Seil. Das Ergebnis, nämlich begeisterte junge Teilnehmer und Teilnehmerinnen, konnte sich sehen lassen.

Die Deichgraf Johans GS Dorum möchte sich hierfür recht herzlich bei der “Deutschen Herzstiftung“ und besonders bei Frau Geils bedanken.

 

skipping hearts

 


15.07.2020 - Verabschiedung

 

Das Schuljahr ist nun zu Ende und dies geschieht an der Deichgraf Johans Grundschule mit drei besonderen Abgängen.

 

1.) Die 4. Klassen verlassen uns und brechen in ein neues Abenteuer auf – das „Abenteuer Weiterführende Schule“! Auch wenn die Corona-Zeit uns vor große Herausforderungen gestellt hat, so konnten wir doch die Zeit ganz gut zum Abschluss bringen. Nicht nur Schülerinnen und Schüler mussten viele Entbehrungen ertragen, auch Eltern waren gezwungen flexibel und kooperativ auf vieles zu verzichten und einiges im Alltag umzustrukturieren. Ebenso die Lehrkräfte waren zum Improvisieren aufgefordert, zum Organisieren, zum Leiten, zum Beruhigen und die letzten Wochen inhaltliche sowie gedankliche Vorbereitungen für die weiterführenden Schule zu treffen. Für alle war dies eine anstrengende Phase. Doch nun können wir – die einen vielleicht früher, die anderen womöglich später – zurückblicken und stolz behaupten, dass wir die schwierige Zeit ganz gut meistern konnten.

Die Deichgraf Johans GS wünscht allen Schülerinnen und Schülern gute Erholung in den Sommerferien und vor allem den ehemaligen 4. Klassen einen tollen Start nach den Ferien auf der weiterführenden Schule!

Abschied 4_2020_3 Abschied 4_2020_2
Abschied 4_2020_1

Die Deichgraf Johans GS hat noch zwei weitere Abgänge zu verzeichnen, die sicherlich alle MitarbeiterInnen und auch SchülerInnen noch eine ganze Weile beschäftigen werden.

 

2.) Mit einen weinenden und lachenden Auge verabschieden und entlassen wir Frau von Schablonowsky in den wohlverdienten Ruhestand. Sie hat die Schule und den Schulalltag für KollegInnen und SchülerInnen viele Jahre durch ihre kompetente und offene Art bereichert. Nun darf sie sich auf den nächsten, spannenden Abschnitt in ihrem Leben freuen. Dabei wünschen wir ihr viel Spaß und Freude! Frau von Schablonowsky, wir sagen „Danke“ und „Tschüss“!

Abschied vSch_2020

 

3.) Aber auch unsern „Vertretungsgoldschatz“ Frau Allers entlassen wir schweren Herzens. Wir sind ihr für die tolle Zeit und die spontanen, wie auch geplanten Vertretungsstunden dankbar und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute und nur das Beste! Frau Allers, auch dir sagen wir: „Danke“ und „Tschüss!“

Abschied All_2020

 


27.05.2020 - Zahnprophylaxe

 

Hygiene in der Coronazeit ist besonders wichtig. Doch die Zahnhygiene darf auch nicht zu kurz kommen. Auch in dieser Zeit muss selbstverständlich auf die richtige Pflege und das sorgfältige Putzen geachtet werden. Und auch wenn aus aktuellem Anlass Frau Zinn nicht persönlich in den Klassen anwesend sein kann so war sie doch so nett und hat für jede Klasse Lese-, Arbeits- und Informationsmaterial vorbei gebracht. So können die Lehrkräfte in den Klassen die Zahnhygiene und den Aufbau des Gebisses besprechen und noch einmal wiederholen. Die spendierten Zahnbürsten und Mundspiegel sind dankbar und mit Freude entgegengenommen worden. Wir sagen: "Vielen Dank!"

Frau Zinn Zahnprophylaxe 2020


29.01.2020 - Lesung von Frau Haring im Leseclub

 

Gut zwanzig Kinder lauschten am Mittwoch, dem 29. Januar, dem Vortrag von Frau Haring, die im Leseclub der Deichgraf-Johans-Grundschule aus dem Buch „Berti und seine Brüder: Die Schokoladenkugel des Bösen“ von Lisa-Marie Dickreiter und Andreas Götz, erschienen im Oetinger Verlag, vorlas. Auf die anfängliche Frage nach Erfahrungen mit (großen) Brüdern kam zustimmendes Gemurmel und Seufzen aus den Reihen der ZuhörerInnen. Nach der halbstündigen Lesung war der Appetit geweckt: gerne wollten die Kinder erfahren, wie es weitergeht mit Berti und seinen Rabauken-Brüdern. Freundlicherweise sicherte Frau Toetzke von der Fahrbücherei im Landkreis Cuxhaven zu das Buch am folgenden Freitag in der Fahrbücherei zu hinterlegen, sodass dem fortgesetzten (Vor-)Lesen im Leseclub an der Deichgraf-Johans-Grundschule nichts mehr im Wege steht. Die Stiftung Lesen hat es sich mit den Leseclubs zum Ziel gesetzt, das Lesen zufördern und Kinder dafür zu begeistern. Durch tatkräftige ehrenamtliche Unterstützung – weitere Interessierte sind herzlich willkommen - ist es möglich geworden, den Dorumer Kindern ein inzwischen gut ausgestattetes Lesezimmer anzubieten.Für alle geöffnet ist der Leseclub dienstags von 14.30 bis 16 Uhr - jede/r ist willkommen - zum Lesen, Spielen oder auch Basteln, ohne vorherige Anmeldung. Mittwochs findet von 13.45 bis 15.15 Uhr eine teilweise geschlossene Gruppe statt, absolut Lesebegeisterte werden aber auch nicht abgewiesen.

 

Lesung Haring_1 Lesung Haring_2 Lesung Haring_3
Lesung Haring_4 Lesung Haring_5 Lesung Haring_6
  Lesung Haring_7  

 


 

16.01.2020 - Bläsergruppe des NIG aus Bad Bederkesa zu Besuch

 

Am Donnerstag, dem 16. Januar 2020 kam die Bläsergruppe des Niedersächsischen Internatsgymnasiums aus Bad Bederkesa. Das Gymnasium möchte im neuen Schuljahr eine Musikklasse einrichten. Aus diesem Grund besuchten sie verschiedene Grundschulen und stellten sich den Viertklässlern vor. Zuerst hat die Bläsergruppe zwei Lieder vorgespielt. Danach wurden verschiedene Instrumente vorgestellt. Im Anschluss daran konnten die Kinder zu den einzelnen Mitgliedern des Orchesters gehen und Fragen stellen. Das Orchester bestand sowohl aus Lehrern als auch aus Schülern. Die Grundschüler haben den vorgespielten Musikstücken aufmerksam zugehört und danach viel Interesse gezeigt und Fragen gestellt. Wir danken für den tollen, musikalischen Eindruck und den Besuch an unserer Schule!

 

NIG_1 NIG_2 NIG_3
NIG_4   NIG_5

 


 

30.10.2019 - Die Klasse 4c beim Bürgermeister

 

Am Mittwoch, den 30.10.2019, ist die Klasse 4c mit ihrer Lehrerin Frau Bormann zum Rathaus gegangen, um dem Bürgermeister persönlich einen Brief zu übergeben. Grund für den Brief war der Wunsch nach neuen Bänken auf dem vorderen Schulhof und eine Erinnerung daran, dass bereits 2016 ein Plan zur Neugestaltung des gesamten vorderen Schulhofs gemacht wurde - von dem bisher nur ein kleiner Teil verwirklicht wurde.

Die Klasse 4c hat also einen Brief an Herrn Itjen geschrieben und Unterschriften von allen Schülerinnen und Schülern der Deichgraf Johans Grundschule gesammelt.

Mit viel Glück haben sie den Bürgermeister auch nach wenigen Minuten des Wartens angetroffen, denn erstens hatten sie keinen Termin und zweitens ist Herr Itjen mittwochs normalerweise in Nordholz. Umso erfreulicher war es, dass der Bürgermeister die gesamte Klasse samt Lehrerin in sein Büro gebeten und sich Zeit für ihr Anliegen genommen hat. Er las den Inhalt des Briefes laut vor und erzählte, dass er am nächsten Dienstag ein Termin mit der Schulleiterin Frau Rahmann hätte, um die Gestaltung des vorderen Schulhofs zu besprechen. Die Kinder könnten gern dabei sein. Zum Abschluss gab es für jedes Kind ein kleines Büchlein "Was macht die Gemeinde? Ein Tag mit dem Bürgermeister".

Vielen Dank Herr Itjen, dass Sie sich so spontan Zeit für unser Anliegen genommen haben. Wir sind gespannt was sich in naher Zukunft auf unserem Schulhof noch ändern wird!

4c beim Bürgermeister

 


 

24.09./25.09.2019 - Kochen und Backen mit den Landfrauen

 

Auf dem Stundenplan der Zebra- und der Igelklasse (2a und 2b) stand heute Kochen und Backen mit den Landfrauen Fr. Anke Fenner, Fr. Karin Lilienthal und Fr. Ulrike Haidinger. Bevor es in die Küche ging, haben die Kinder im Klassenraum viel Wissenswertes zum Thema Obst und Gemüse gelernt. Die Landfrauen hatten im Vorfeld schon eingekauft, sodass auch der theoretische Teil sehr anschaulich war. Danach haben die Kinder eifrig, unter der fachkundigen und geduldigen Anleitung der Landfrauen, in der Küche gearbeitet. Es wurden, man glaubt es kaum, acht verschiedene Gerichte zubereitet: Tomatensuppe, Möhren-Apfel-Salat, Birnenschiffchen, Gemüse-Nudel-Auflauf, überbackene Baguettescheiben, Muffins, Pfirsich-Grieß-Auflauf und Obstsalat. All diese gut schmeckenden Leckereien wurden zum Abschluss gemeinsam verzehrt. Die Kinder und ihrer Lehrerinnen Fr. Linnemann und Fr. Ehlers sagen den Landfrauen für diesen tollen Vormittag: Vielen Dank!!

 

LF 1 LF 2 LF 3
LF 4 LF 5 LF 6
LF 7 LF 8 LF 9
LF 10   LF 11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

25.09.2019 - Tag der Zahngesundheit

 

Heute hatte die Deichgraf Johans Grundschule Dorum Besuch von Dr. Meike Kühnast, Anne-Katrin Bunck, Gabriela Droste, Gabriele Henn, Yvonne Redlin und Birgit Zinn der Jugendzahnpflege des Landkreises Cuxhaven, die sich mit ihrer Zahnpastaverkleidung gekonnt in Szene setzten.

Team

Seit 1994 gibt es die Jugendzahnpflege im Landkreis Cuxhaven. Jedes Jahr kommt mindestens eine Mitarbeiterin zur Zahnprophylaxe zu uns ins Haus. Jedoch wurden wir diesmal am Tag der Zahngesundheit extra ausgewählt und zusätzlich besucht. Ziel des Aktionstages ist es, über das Thema der Mundgesundheit aufzuklären.

 

1 3 2

Dass unsere Kinder schon gut Bescheid wussten, zeigten sie engagiert:

"Seine Zähne sollte jeder morgens, mittags sowie abends mit einem erbsengroßen Klecks Zahnpasta putzen!"

4

 

Wir sagen herzlichen Dank

für diesen tollen Aktionstag und

die schönen Zahnbürsten

sowie die Zahnpasta!

Geschenke

 

Weitere Informationen und Tipps zum richtigen Zähne putzen finden Sie hier.

 

 


 

16.09.2019 - Verkehrerziehungstag
 

Sicherheit im Straßenverkehr, besonders rund um die Schule, stand an diesem Tag im Vordergrund.

Zu Beginn des Tages versammelte sich die ganze Schule vor der Busspur, um das neue Transparent aufzuhängen, das der Förderverein dankenswerter Weise finanzierte. Es weist, ergänzend zum Verkehrsschild, darauf hin, dass dort keine Autos halten und fahren dürfen, um den Schutz der Kinder gewährleisten zu können. Der Selbstschutz der Schülerinnen und Schüler wurde dann in den anschließenden Unterrichtsstunden thematisiert. Mit viel Freude wurden die Angebote der Partner des Verkehrstages angenommen. So lernten die ersten Klassen praktische Tipps zum Verhalten im Verkehr bei ADACUS, angeboten vom ADAC. Die zweiten und dirtten Klassen erprobten ihr Wissen in einem Rollerparcours, der von der Polizei aufgebaut wurde. Die 4. Klassen konnten im Beisein von Polizei, Verkehrswacht und Feuerwehr nicht nur die Perspektive des Fußgängers, sondern auch des Fahrers einnehmen und so die Auswirkungen des "Toten Winkels" direkt erfahren.

Vertieft wurde das Elebte dann auch anhand von verschiedenen Projekten in den einzelnen Klassen. Für das nächste Jahr ist bereits wieder ein so toller Verkehrserziehungstag geplant.

 

Sicherheit Helm Helm_2 Helm  
Fahrradparcours

Toter Winkel_2

Toter Winkel_1  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Presseartikel zu dem Tag finden Sie hier.

 


 

 

19.06.2019 - Lesung von Frau Haring im Leseclub

 

Spannend ausgewählte Literatur hatte Frau Haring (buchbar-LeseAgentur) im Gepäck, als sie uns am 19.06.19 zusammen mit Frau Toetzke (Fahrbücherei) im Leseclub besuchte. Sie las aus drei verschiedenen Büchern “Zu Tisch! Das Hausbuch vom Essen und Trinken“, „Der Knäckebrot-Krach“ und „Handbuch für Superhelden“ vor.

Was passiert wenn man immer nur „nackige“ Nudeln isst?

Gespannt lauschten die Kinder der Geschichte von Signiora Schpaghetti (die heißt wirklich so und es ist kein Rechtschreibfehler!), dem dicken Papa Nudel und ihren drei Kindern, die immer nur „nackige“ Nudeln essen wollten. Am Ende wussten unsere Kinder, dass der Verzicht von Gemüse zu Skorbut führen kann. Da waren sich alle schnell einig, „Kostverächter“ von Gemüse, aus dem gleichnamigen Geschichtentitel von Axel Hacke wollte ab sofort keiner mehr sein.

Weiter ging´s mit der Frage

Auf welche Seite gehört die Butter auf das Knäckebrot?“

Über diese Frage geraten Oma und Opa so heftig in Streit, dass die Fetzen fliegen. Unsere Kinder wollten helfen und sammelten eigene Ideen und Lösungen. Doch wie sich Oma und Opa letztendlich einigen, ließ Frau Haring geschickt aus…

Die Kinder sind schon ganz gespannt. Bist du es auch?

Dann besuche unseren Leseclub:

Jeden Dienstag von 14.30 – 16.00 und

Mittwoch von 13.45 – 15.15 Uhr.

 

Zum Abschluss durfte ein kurzer Ausflug in das „Handbuch der Superhelden“ nicht fehlen. Sogar ein Geschenk überreichte Frau Haring uns. So haben wir nun das Buch „Frerk, du Zwerg!“ in unserem Leseclub.

 

Wir sagen Danke für diesen schönen und spannenden Nachmittag!

 

Lesung mit Frau Haring_1   Lesung mit Frau Haring_2
Lesung mit Frau Haring_3 Lesung mit Frau Haring_4 Lesung mit Frau Haring_5

 


 

18.06.2019 - Cuxland bewegt: Kreisschulmeisterschaften Leichtathletik 2019

 

Logo Cuxland bewegt Kinder

 

"Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 8 wird es Sport im Team mit Begeisterung, Spaß, Freude und Motivation geben. Motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Einstellungen und Werte, wie Fairness, gegenseitiger Respekt und Toleranz werden gefördert. Schul- und Vereinssport sind wichtig und ergänzen sich. Mit den Kreisschulmeisterschaften in der Leichtathletik soll das Interesse der Kinder an sportlichen Freizeitaktivitäten im Landkreis Cuxhaven geweckt werden." (Quelle: www.cuxlandsports.de)

 

In diesem Jahr nahmen unsere beiden 4. Klassen an den Kreisschulmeisterschaften in Wehdel - Schiffdorf teil. Trotz sengender Hitze konnten alle Schülerinnen und Schüler ihre Stärken individuell nutzen und unter anderen eigene Ziele verfolgen und übertreffen. Das Rahmenprogramm war gut strukturiert, die Wettbewerbe vielseitig und das Gelände groß genug, sodass die Klassen ihren eigenen Rückzugspunkt und Pausenstelle hatten. Zwischendurch konnte an der kostenlosen Wasserstation der Flüssigkeitshaushalt wieder aufgefüllt werden. Die Motivation, der körperliche Einsatz und Eifer wurde durch die Hitze nicht getrübt. Am Ende konnten alle Teilnehmer mit dem guten Gefühl nach Hause gehen: "Ja, wir waren mit dabei!".

 

Hier gibt es die Ergebnisliste der Kreisschulmeisterschaften Leichtathletik 2019.

 

Für weitere Informationen finden Sie hier den Flyer.

 

 

 


 

02.05.2019 – Känguru Mathematikwettbewerb 2019

 

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche Dritt- und Viertklässler/innen der Deichgraf Johans Grundschule Dorum am bundesweiten Känguru Mathematikwettbewerb teil.

 

Känguru_LogoBei diesem Wettbewerb bearbeiten Schülerinnen und Schüler besagter Jahrgänge Knobel- und Logikaufgaben aus dem Fach Mathematik und beantworten diese im Multiple-Choice-Verfahren. Die Aufgaben sind nach Schwierigkeit gestaffelt und fordern die Kinder unter anderem in den Bereichen logisches Denken, sinnentnehmendes Lesen, Kombinatorik sowie Finden und Anwenden mathematischer Rechenoperationen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.mathe-kaenguru.de/

 

Schulintern belegten folgende Schüler/innen des 3. Jahrgangs die ersten drei Plätze:

Malina Shilou Mitgau, Lasse Steffens und Elias Sibberns. Im 4. Jahrgang belegten Johanna Finck, Stella G. und Raphael H. die ersten drei Plätze.

Besondere Glückwünsche gingen an Malina Shilou Mitgau für den 3. Platz in der bundesweiten Wertung und an Stella G. für den weitesten Känguru-Sprung (größte Anzahl von aufeinanderfolgenden, richtigen Antworten)!

Wir gratulieren auch allen anderen Kindern, die sich getraut und der Herausforderung gestellt haben!

 

Känguru_1 Känguru_2 Känguru_3

 

 

 


 

26.04.2019 - Eine Koryphäe verlässt uns und geht in den wohlverdienten Ruhestand!

 

Unsere „gute Seele des Hauses“ verlässt uns und verabschiedet sich nach langen Jahren der intensiven Arbeit. Frau Harsleben stand nicht nur Eltern und Kindern mit Rat und Tat zur Seite, auch für die Lehrkräfte war sie ein unerlässlicher Bestandteil der Schule und des Schulalltags. Am letzten Arbeitstag wurde sie gebührend, mit einem lachenden und weinenden Auge verabschiedet. Frau Harsleben stand heute im Mittelpunkt und wurde ebenso durch die Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler in den Ruhestand entlassen. Kleine Aufmerksamkeiten und Geschenke wurden übergeben, die als Unterstützung für die „Zeit danach“ dienen sollten.

 

Verabscheidung_1 Verabscheidung_2 Verabscheidung_3 Verabscheidung_4

 

Freunde, Familie und sogar Ehemalige ließen sich das Ereignis nicht entgehen und waren anwesend. Auch Elternvertreter nahmen sich die Zeit, Frau Harsleben „Danke“ zu sagen.

 

Verabscheidung_5 Verabscheidung_6

 

Unser Bürgermeister Herr Itjen sowie Herr Flaswinkel von der Gemeinde waren ebenso vertreten und nahmen an der Verabschiedung teil.

 

Wir werden Frau Harsleben schmerzlich vermissen, wünschen ihr aber für den nächsten Abschnitt in ihrem Leben viel Spaß, Freude und alles Gute!

 

Und damit unser Herz nicht zu lange blutet haben wir bereits tollen Ersatz bekommen! Wir begrüßen ganz herzlich Frau Möller an unserer Schule, die ab sofort das Sekretariat besetzen wird. Wir freuen uns, dass sie uns im Alltag unterstützt und uns, sowie Eltern und Erziehungsberechtigte zur Seite steht!